Nachahmerpräparate (Generika)

Eine Patienteninformation Ihres Arztes

Was sind Generika ?
Generika sind Medikamente, die nach Ablauf des Patentschutzes eines Originalpräparates, von anderen Herstellern mit dem gleichen Wirkstoff hergestellt und vermarktet werden. 
Diese Medikamente müssen mindestens 20% billiger sein.
Allerdings ist nur etwa jedes fünfte Medikament als Nachahmer-Präparat erhältlich.
Bei den meisten handelt es sich um häufig angewendete und bewährte Medikamente.

Gründe für den Einsatz von Generika
  • Generika sind günstiger als Original-Präparate.
  • Die interkantonale KontrollsteIle IKS wacht darüber, dass es keine Qualitätseinbussen gegenüber dem Originalpräparat gibt.
  • Von bisherigen Medikamenten werden zum Teil neue Zubereitungsarten (galenische Formen) entwickelt, die dem Originalpräparat überlegen sind, oder es werden praxisgerechte Packungsgrössen angeboten. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Senkung der Medikamentenkosten.
Gründe gegen den Einsatz von Generika
  • Mit dem höheren Preis der Originalpräparate finanziert die Pharmaindustrie Forschung und Entwicklung neuer Medikamente, deren Anwendungssicherheit in ausführlichen Studien dokumentiert werden muss. Dafür dienen etwa 30% des Verkaufspreises. Beim Gebrauch von Generika wird weniger Geld in die Forschung investiert.
  • Die Wirkstofffreisetzung (Bioverfügbarkeit) aus einem Nachahmer-Präparat kann im Vergleich zum Originalpräparat unterschiedlich sein und dadurch eine andere Wirkung erzielen.
  • Die Umstellung von einem Originalpräparat auf ein Generikum kann den Patienten verunsichern.
Der Arzt oder Apotheker kann nicht die gesamte, zunehmend unübersichtliche Menge von Nachahmerprodukten am Lager haben, da dies Lagerhaltung und Bewirtschaftung verteuert.

Kommentar

Die Anwendung von Generika muss bei jedem Patienten individuell beurteilt werden.  Der unkritische Gebrauch von Generika kann nicht empfohlen werden. Der mögliche Spareffekt darf nicht überschätzt werden.
Durch die vom Bundesamt für Sozialversicherung vertagten Preissenkungen von Originalpräparaten ist die Preisentwicklung in Fluss geraten und Generika teilweise teurer als das Originalpräparat.
Ein Beitrag zur Senkung der Medikamentenkosten erfolgt durch die Verordnung von Packungsgrössen, die der Therapiedauer angepasst sind.
Im Gespräch zwischen Patient und Arzt sollte auch besprochen werden, ob die verordnete Therapie eingehalten werden kann, da sonst die Medikamente im Abfalleimer landen.



Rundgang


Med. Pract Claas Hüttenrauch
Rorschacherstrasse 150
Silberturm / 6. Stock
CH-9006 St. Gallen
Tel.  071 245 80 11
Fax: 071 244 80 12
praxis@huettenrauch.ch